Juliane und Dirk  

Als ich mich mit Juliane traf wusste ich, dass es eine unvergesslich Hochzeit werden würde.  Julianes Worte sind mir noch immer gut im Gedächtnis:

„Jil ich heirate nur einmal, da muss es krachen und bunt sein, ich will Federn und Bommeln!“

Und so freute ich mich über die kreative Freiheit und eine bunte Sommerhochzeit auf Gut Wendgräben. Die freie Trauung fand unter dem Dachstuhl statt unter einem bunten Blumenbogen und Tüll. Nach dem Sektempfang rief ich dann zum Blumenbinder auf der Wiese und alle Gäste konnten sich ihren persönlichen Blumenkranz binden.

Fotografie: zuzubirkhof.com

Location: Gut Wendgräben

Brautstyling: Rouge Rose

Floristik & Workshop : Kopflegenden

 

nach oben